Müll wiederzuverwerten, jede Sorte und Art von Müll ist relativ einfach.

Die Technik ist heute so ausgeklügelt, dass sie jede Müllart von einer anderen auf vielfältigste Weise und mit verschiedenem Einsatz von Technik 

  • trennen,
  • zerkleinern oder
  • durch chemische Prozesse umwandeln kann.

Das Können der Müllverwertungsfirmen ist technisch in der Lage, jeglichen Haushaltsmüll und zum Großteil auch Industriemüll nahezu vollständig zu recyceln.

Da sind Maschinen in der Lage, die leichten Materialien von schwereren zu trennen, Magnete saugen Metalle an, Kunststoffe werden in allen erdenklichen Formen durch feinste Motoriken geborgen und verarbeitet. 

Leider sind die Unternehmen, die sich an der Müllwirtschaft beteiligen, nicht ausnahmslos bereit, die für die Umwelt beste Lösung zu wählen. Möchte beispielsweise ein Unternehmen, das kommunal Kunststoffe einsammelt, diese beseitigen, kommen für sie Müllverarbeitungssysteme, welche aus dem Kunsstoff wiederverwertbare Materialien herstellen können, weniger lukrativ zum Tragen. 

Solange Rohrecourcen für die Herstellung von Kunststoff für Produktionsfirmen kaum Kosten verursachen, werden diese Unternehmen leider immer noch dazu gedrängt, ihren Müll an Verbrennungsanlagen zu verkaufen, die durch deren Verheizung höhere Gewinne in kommunalen Arenen erzielen und bezahlen können, als durch Wiederverwertung.

Die technischen Angebote werden somit nicht genutzt und dennoch bezahlen wir Kosten für die Heizung einen hohen Preis – denn die Modulation von Temperatur ist ineffizient und belastet die Umwelt doppelt: durch die Produktion der Wärme/ Kühlung und durch die Emmissionen. 

Ein Grund mehr, um auf Müllbegrenzung zu achten – und vielleicht nutzen wir die örtlichen Flüsse und Seen zur Abkühlung und bewegen uns im Winter mehr, für einen gesunden Kreislauf.

Recycling beginnt bei uns


Wusstest Du zum Beispiel, dass die Schalen von Bananen sich hervorragend für die Behandlung von Hautunreinheiten, Mückenstichen und Zahnunreinheiten eignen?

Außerdem kompostieren sie schnell und bereichern die Erde mit wertvollen Mineralien, die sie, wie die Frucht enthalten.

Kunststoff
Was ich an Kunststoff gekauft habe, verwende ich so: Obstschalen als Blumen- oder Töpfe für Keimlinge und Pet-Flaschen nehme ich zum Sammeln von Quellwasser.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s