Etappenschlaf


Schlafen in Etappen heißt für mich keine “8 Stunden” durchschlafen. 



Untersuchungen haben ergeben, dass acht Stunden Schlaf in einem das Bewusstsein trüben kann, da der Mensch eigentliche Wachphasen nicht aktiv wahrnimmt. Diese Wachphasen treten innerhalb von 8 Stunden mehrmals auf. In diesen Wachphasen sollte der Mensch seinen Geist aktiv beschäftigen. Durch Tätigkeiten die das Gehirn anregen führt der Mensch ihm nützlicher Kraft und Informationen zu den er später im Tagesberuf sein besser verwerten kann. Durch schläft der Mensch diese Wachphasen fliessen ihm diese Energien davon und er kann sie nicht nutzen.

(1)  Beobachten


       Etappenschlaf (hier: everyman style nach polyphasicsociety.com)

2) Nachtaktive

Nachts Aktivitäten nachzugehen, die wir Menschen kognitiv verarbeiten können und an die wir uns erinnern können, ausleben und erlernen kann bereichern uns dies wird auch mit luzidem Träumen in Verbindung gebracht.

In diesen Phasen sind wir im Stande unser Leben lang mit unserem höchsten Wissen und weitestem Bewusstsein zu steuern auf Ereignisse im positiven Weise einzuwirken.

Kannst du den Nutzen etwas konkreter beschreiben?

Während meiner ersten Versuche des polyphasischen Schlafens – so nennt man das schlafen in kürzeren Etappen offiziell derzeit im Netz polyphasicsleep.org – habe ich mich körperlich, künstlerisch, betätigt, habe gelernt oder habe mir Filme angesehen die ich zuvor nicht verstanden hatte – Ein solches Beispiel war der Film Inception den ich erst beim zweiten Mal während einer wachen Nachtphase angesehen und seine Aussage(n) seiner vollen Tragweite verstanden habe. Doch das ist nur eine Anwendungsgebiet am meisten am häufigsten habe ich Kryas, Kundalini Yogastellungen ausgeübt, habe gebadet oder habe Gartenarbeit gemacht, sehr häufig habe ich studiert.

21 Uhr

Leicht ist es um 9:00 Uhr schlafen zu gehen wenn man den ganzen Tag über viel Sport getrieben und geistig aktiv war.

00:30 Uhr

Es fällt mir leicht um 0:30 Uhr aufstehen und mich nicht müde zu fühlen obwohl ich 40 Sleeporgie und wird empfohlen einen Eimer kalten Wassers neben das Bett zu stellen und das Gesicht hinein zu tauchen jedenfalls sind Maßnahmen die einen helfen nicht wieder sofort das Wetter aufzusuchen hilfreich zum Beispiel für das Verstecken mir wo der Wecker an Orten an denen man erst noch schärfer ankommt oder körperlich sich anstrengen muss um sie zu holen zum Beispiel an die Decke ode irgendetwas wegräumen muss bevor man herankommt sind sie sehr hilfreich ich bin häufig kurz einmal duschen gegangen und war sofort wach dies hat mir keine Schwierigkeiten bitte bereitet. Allerdings ist für die lange durchhalte durchhalte Möglichkeit dieses dieser vereinbart dass das Vollfasten Schlafes trainieren vorgesehen dass man einen Mittagsschlaf von mindestens 20 Minuten wenn nicht eine halbe Stunde ungefähr um 12:00 Uhr mittags einlegt. Dieses mir lange Zeit nicht gelungen auch ich es versucht habe.

2:30 oder 3:30 Uhr

Zeit für die gemütliche Erholungsphase bis zum Morgen um ein gewiss erlebnisreichere und wenn wir so wünschen eine produktivere Nacht reicher.

5:30 oder 6:30 Uhr

unbedingt aufstehen!

Wer sich schwer tut aufzustehen könnte ein’ge dieser Tips versuchen

  1. Gesicht in einen Eimer Wasser tauchen um das Gesicht frisch zu machen
  2. Irgendwo hoch klettern und sich hängen lassen und das Gewicht sacken zu lassen ohne einzuschlafen
  3. Irgendwo hoch klettern und sich hängen lassen und das Gewicht sacken zu lassen ohne einzuschlafen
  4. Gleich sehr viel Wasser trinken sich bewegen außer dass ich aus dem Fenster lehnen und tiefe Atemzüge nehmen
  5. Musik machen Sie mir ein oder irgendwer Aktivität beginnen am besten nicht etwas womit man vor Anliegen Tagen aufgehört hat und nicht in den alten Gedankengänge zu seiner zurückgibt für zu werden oder gleich hinaus gehen und eine Runde laufen
  6. Polyphasicsleep.org empfiehlt auf seine Webseite auch das Licht an geknipst zu lassen und geht wirklich ein Tuch über die Augen zu ziehen so dass man wenn man wach wird sofort in den Tageslicht erwacht

Auch wenn es schwer ist, habe ich diese Art von Schlaf mehrere Wochen lang praktiziert und habe gemerkt dass mein Leistungskapazität und Lebensfreude sich überschlugen und, dass ich fast nichts übrig hatte in meinem Leben wozu ich nicht im Stande gewesen war, hatte ich es mir einmal vorgenommen. Ich konnte jegliche geistige körperliche und gesellschaftliches Vorhabens zu meiner vollkommenen Zufriedenheit erledigen.

Love & blessings: Fabijenna

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s